Zurück

ab CHF 2370.- pro Person  

Kimberley & Bungle Bungle Explorer, 15 Tage

15 Tage/14 Nächte ab/bis Broome

Highlights:
Cape Leveque
Gibb River Road
Schluchten: Windjana, Bell, Geikie usw.
Tunnel Creek
Aufenthalt auf der Mt. Elizabeth und der El Questro Station
Purnululu NP/Bungle Bungles

Gratis-Offertanfrage »

Kimberley & Bungle Bungle Explorer, 15 Tage

Die Reise führt Sie durch eine der faszinierendsten und einsamsten Gegenden des Kontinents. Am Cape Leveque verbindet sich landschaftliche Schönheit mit der interessanten Kultur der Ureinwohner. Entlang der Gibb River Road reiht sich eine malerische Schlucht an die nächste. Eindrücklich sind die bienenwabenartigen Felsendome der Bungle Bungles.

1. Tag: Broome–Cape Leveque (220 km)
Auf Sandpisten fahren Sie auf die Dampier-Halbinsel zum Wildniscamp Kooljaman.

2. Tag: Cape Leveque
Geniessen Sie die Aussicht auf die herrlichen Buchten oder lernen Sie die Kultur der Bardi kennen. Weitere Akti­vitäten sind Fischen oder Walbeobachtung (zwischen Juni und Okt.).

3. Tag: Cape Leveque–Broome (270 km)
Auf dem Rückweg Abstecher zur Beagle Bay.

4. Tag: Broome–Gibb River Road (450 km)
Heute heisst es früh aufstehen. Halten Sie in der Windjana-Schlucht Ausschau nach Süsswasser-Krokodilen. Sie übernachten in einem Wilderness Camp. In der offenen Lounge wird Ihnen ein feines Nachtessen serviert.

5. Tag: Gibb River Road/Bell Gorge (120 km)
Ausflug in die spektakuläre Bell Gorge. Die Wanderung (rund 1 Std. pro Weg) führt zu den terrassenförmigen Wasserfällen.

6. Tag: Gibb River–Mt. Elizabeth (170 km)
In der Barnett-River-Schlucht laden kühle Pools zum Bad. Wenn Sie eine längere Wande­rung unternehmen möchten, empfiehlt sich der Besuch der beeindruckenden Manning Gorge mit ihren kaskadenartigen Wasser­fällen. Nachtessen und Übernachtung auf einer typischen Outback-Rinderfarm.

7. Tag: Mt. Elizabeth–El Questro (330 km)
Auf der Weiterfahrt begleitet Sie das Panorama der Cockburn Range. Die riesige El Questro Station liegt in atembe­raubender Kimberley-Landschaft. Sie über­nachten bei der Emma Gorge.

8. Tag: El Questro Station (80 km)
Entdecken Sie die Schluchten, Wasserfälle und Thermal­quellen im El Questro Wilderness Park.

9. Tag: El Questro–Kununurra (70 km)
Unter­nehmen Sie von Kununurra aus einen Ab­stecher zum grössten Stausee Australiens, dem Lake Argyle (+70 km).

10. Tag: Kununurra–Bungle Bungle (320 km)
Vom Highway zweigt eine Schotterstrasse zum Purnululu-Nationalpark ab, dessen Natur­wunder Sie in den folgenden zwei Tagen entdecken. Übernachtung im Safarizelt.

11–12. Tag: Bungle Bungle (100 km)
Unterneh­men Sie Wanderungen wie z.B. zum Echidna Chasm, eine enge Schlucht mit steilen Fels­wänden und Palmen. Im südlichen Teil des Parks liegen die berühmten bienenkorbarti­gen Felsformationen, die Cathedral Gorge und der Picaninny Creek. Ein Helikopter­rundflug über die überwältigend schöne Landschaft ist ein Muss.

13. Tag: Bungle Bungle–Halls Creek (180 km)
Fahrt in die Stadt des ersten Goldrausches.

14. Tag: Halls Creek–Fitzroy Crossing (290 km)
Besuch der seltsamen «China Wall».

15. Tag: Fitzroy Crossing-Broome (440 km)
Am frühen Morgen ist das Licht für die Bootsfahrt in der Geikie-Schlucht am schönsten. Wer früh aufgestanden ist, hat noch Zeit für einen Abstecher zum Tunnel Creek (+140 km).

Diese Mietwagenrundreise kann individuell angepasst werden. Unsere Australien Spezialisten stellen Ihnen gerne eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Traumreise zusammen.

*********************************************************************************************

Inbegriffen
14 Übernachtungen in Touristenklassehotels, auf einer Farm und in Safarizelten in Wildniscamps
6 x Frühstück, 6 x Nachtessen

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Mietwagen

Unser Tipp
Empfohlene Verlängerung: 2-tägige Flugsafari zum spektakulären Mitchell-Plateau.

Gut zu wissen
Geländefahrzeug erforderlich.

Preis
15 Tage/14 Nächte im DZ ab CHF 2370.- pro Person

Gratis-Offertanfrage »