Kundenfeedback | Herrliches Costa Rica!

bereiste Costa Rica

Anonym

Ach, es war herrlich in Costa Rica! Wir wären gern noch länger geblieben. Alles hat bestens geklappt, alles war hervorragend organisiert. Ganz besonders gut gefallen hat es uns im El Remanso - mit den vielen Affen (wir haben alle vier Arten dort gesehen), dem Ara-Pärchen, den Tukanen wirklich ein Gefühl wie mitten im Paradies. Und das Meer so nah und so wild und einsam - grossartig! Von dort dann nach Manuel Antonio und in den überlaufenen Nationalpark zu kommen, war zunächst ein kleiner Schock. Aber der Strand im Naturschutzgebiet (mit den vielen Kaimanen und Waschbären) und das Meer dort haben uns entschädigt. Auch das Hotel war nach der ruhigen, stilvollen, exklusiven Regenwaldlodge etwas gewöhnungsbedürftig für uns Erwachsene; die Kinder fanden den Pool mit Rutsche und Swim-Up-Bar allerdings sofort total cool. Fantastisch die Canopy-Tour am Volcano Arenal nachdem wir die Anfangspanik überwunden hatten! Sehr beeindruckend auch der Rio Celeste mitten im Regenwald; wir haben dort sogar eine Schlange, einen Nasenbär ganz nah und einen Tapir gesehen! Wunderschön schliesslich auch das Hotel Capitan Suizo direkt am Meer, wo die Kinder dann noch eifrig surfen waren. Auch die Unterkünfte am Vulkan und am Fluss haben uns sehr gefallen. Einen Fahrer (der sehr nett war, auch und besonders mit den Kindern) zu haben, war für uns sehr entspannend; nicht unbedingt nötig gewesen wäre die Deutsch sprechende Reiseleiterin (das war mir übrigens gar nicht bewusst, dass uns noch jemand begleiten würde), die Ausflüge hätten wir gut auch ohne sie machen können (allerdings haben wir sicher durch sie einiges mehr über das Land erfahren). Nun fragen wir uns, was wir wohl so alles Schönes noch verpasst haben...ich fürchte fast, wir müssen noch mal hin!