Kundenfeedback | Wunderschöne Seychellen Ferien

bereiste Seychellen, Mahé, Denis Island

A. Birchler & U. Meier

Seit 2 Wochen sind wir jetzt zurück zu Hause – zurück von unserem Traumurlaub auf den Seychellen. Wir haben zwei unglaublich schöne, erholsame Wochen verbracht:

Erste Woche, Banyan Tree Hotel, Mahé

Wir hatten eine perfekt gelegene Villa, peripher gelegen, mit atemberaubender Aussicht auf Strand und Meer. Alle drei Restaurants sind sehr gut (das SAFFRON wird richtigerweise als No. 1 bezeichnet), Spa mit perfektem Service, und das Turtle Rescue Center einen Besuch wert. Es ist klein, und liebevoll gestaltet. Konsumationen „on site“ sind ziemlich teuer (Minibar, Bar) und es gibt faktisch keine Alternativen.

Zweite Woche, Denis Island

Paradies auf Erden, vermutlich kaum zu toppen. Das „commitment“ aller Mitarbeiter, die Stimmung vor Ort, die internet- und handyfreie Zone – das sind alles wirkliche Höhepunkte an dieser Traumdestination.

Spa: Ebenfalls hervorragend. Die ruhige Atmosphäre auf dieser Insel, wo sich das Leben in der privaten Umgebung im und ums „Chalet“ und im grossen offenen Hauptgebäude abspielt, ist unbeschreiblich.

Wir haben sehr gut und abwechslungsreich gegessen. Die vermeintlich schmale Basis der selbstversorgten Insel gibt sehr viel her! Die Präsenz von Managern und Mitarbeitern ist bemerkenswert – immer jemand in der Nähe, niemals aufdringlich.

Rückreise Overnight Stop im Eden Bleu Hotel

Das war eine sehr gute Empfehlung – gut gelegen nahe beim Airport, schöne Poollandschaft, gute Restaurants. Genau richtig für den Ferienabschluss. Würden wir wieder wählen.

Logistik:

Unser Entscheid, den Overnight Stopover in Dubai zu machen (Hinreise) war goldrichtig. Wir wurden bei Ankunft am Gate abgeholt (Namensschild) und direkt zum Hotel geführt. Die Nacht im Hotelbett im Terminalgebäude und der entspannte Weiterflug am nächsten Morgen waren optimal. Wir würden’s wieder genau so machen.

Sie hätten uns unbedingt explizit auf die Gepäcklimite für den Flug nach Denis Island aufmerksam machen müssen: 15kg pro Person! Wir hatten (aufgrund der EK Flüge in C Class) insgesamt rund 55kg dabei, und lange sah es so aus, dass wir überzähliges Gepäck im Flughafen Mahé zurücklassen müssten (Polizeistation) und im letzten Moment umpacken. Alle anderen Passagiere nach Denis Island (Irland, England, Deutschland) wussten Bescheid und hatten die korrekte Gepäckmenge dabei. Letztlich brauchte es viel Charme und einige Telefonate mit Air Seychelles und dem Inselmanagement, damit wir alles mitnehmen konnten.

Die Website von HM sagt, dass die Gepäck Allowance auf den Inselflügen die gleiche ist wie auf dem hereinkommenden Ueberseeflug. Bloss: Das gilt nur für HM Linienflüge. Denis Island ist ein privater Charterflug…

Fazit:

Wir haben eine wunderschöne und erholsame Seychellen Reise erlebt. Vielen Dank für die umsichtige Planung und für Ihre wertvollen Empfehlungen.