Zurück zu Australien Reisen

Australien Reisetipps | Alles für eine entspannte Reisevorbereitung

Australien Reisetipps

Australien Länderinformationen

Die Geschichte Australiens ist voller Irrtümer und Merkwürdigkeiten. Als der Spanier Torres als einer der ersten Europäer dort von Bord ging, war ihm nicht bewusst, dass er einen ganzen Erdteil entdeckt hatte. Der kahle Landstrich war ihm auch keine Eintragung in sein Logbuch wert. Holländische Kapitäne gaben dem Kontinent dann einen Namen: Neuholland. So stand es auch noch auf den Landkarten, als die Engländer dort eine Sträflingskolonie errichteten. Heute präsentiert sich Australien als Land der Extreme - mit riesigen Wüsten, immergrünen Regenwäldern, langen Stränden, einer grossartigen Fauna und Flora, der beeindruckenden Kultur der Aborigines sowie mit einigen pulsierenden und sehenswerten Städten. Dies ist der einzige Kontinent, der komplett auf der südlichen Halbkugel unseres Planeten liegt.

Australien Reisetipps nicht kuoni

Flüge nach Australien

Die Flugzeit von der Schweiz nach Sydney beträgt gut 20 Stunden. Fast immer ist ein Stopp in Singapur einzuplanen. Mehrere Airlines fliegen ab Zürich, Genf und Basel mit einem Stopp weiter nach Sydney, Melbourne, Perth und Brisbane.

Einreisebestimmungen

Bürger der Schweiz und der EU-Länder benötigen zur Einreise nach Australien einen Reisepass sowie ein Visum. Das e-Visum der Unterklasse 651 ist bis zu einer Dauer von drei Monaten online zu bestellen unter www.eta.immi.gov.au. Es gibt keinen Sichtvermerk im Reisepass. Alle volljährigen Antragsteller müssen zudem eine Erklärung zur Anerkennung australischer Werte unterschreiben. Damit wird bestätigt, dass der Besucher die australische Lebensweise respektiert und das australische Recht während seines Aufenthalts befolgen wird. > EDA Reisehinweise Australien

Klima

Das Meer beeinflusst stark die jeweiligen Klimazonen Australiens. Knapp vierzig Prozent der Landmasse ist den Tropen zuzuordnen (Queensland, Westaustralien und Nordterritorium). Zwischen November und März ist hier mit hohen Temperaturen zu rechnen. Von April bis September sind im nördlichen und mittleren Australien die Tage warm und die Nächte kühl. Auch in südlichen Gebieten sind die Tage warm mit einer starken Sonneneinstrahlung.

Telefonverbindung

Unabhängig von der Gesprächsdauer kostet ein Telefonat im Ortsverkehr 40 Cent. Mit einer sogenannten "Calling Card" ist der telefonische Kontakt von Australien nach Europa besonders preiswert. Diese Prepaid-Karten sind fast an jedem Kiosk erhältlich. Wer längere Gespräche führen möchte, sollte sich für eine Karte mit niedriger Flatrate und einer Verbindungs-Gebühr in Höhe von 50 Cent entscheiden. Im Outback sind Gespräche per Handy so gut wie ausgeschlossen, da es kaum einen Netzempfang gibt. Die bekanntesten Anbieter von Prepaid-Karten sind Vodafone, Telstra und Optus.

Internet

Kabelloses Surfen im Internet ist in Australien selbst auf den meisten Campingplätzen möglich. Auch in zahlreichen Hotels und Lodges darf man Wlan erwarten. In den grösseren Städten haben sich Internet-Cafès etabliert. Die beste Flächenabdeckung bietet das Unternehmen Telstra.

Gesundheitsvorsorge

Die hygienischen Standards sind in Australien sehr hoch, doch im Outback sollten Urlauber beim Essen und Trinken einige Vorsichtsmassnahmen beherzigen. Medikamente, die aus der Schweiz eingeführt werden, bedürfen bei der Einreise der Deklaration. Bei Zuwiderhandlungen drohen hohe Geldstrafen. Bei einem Daueraufenthalt ist ein negativer HIV-Test in englischer Sprache erforderlich. Beim Baden am Strand und in öffentlichen Gewässern sind die Hinweisschilder zu beachten.

Impfungen

Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber ist erforderlich bei einer Einreise aus einem Land, das von der WHO als Infektionsgebiet ausgewiesen wurde. Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis A und B.

Währung

Der australische Dollar ist die Landeswährung. Banknoten sind zu 5, 10, 20, 50 und 100  AUD im Umlauf. In Banken, Hotels und an den Flughäfen kann Geld gewechselt werden. Alle gängigen Kreditkarten werden im Lande angenommen. Mit VISA- und Master-Card sind australische Dollar auch an Bankautomaten erhältlich. Es gibt in Australien grundsätzlich keine Begrenzung bei der Ein- und Ausfuhr von Bargeld. Die Zollbehörden erwarten allerdings bei einer Einfuhr von mehr als 10'000 AUD eine Deklaration bei der Einreise.

Trinkgeld

Einst war Trinkgeld in Australien unüblich, doch das hat sich inzwischen geändert. Für einen guten Service in Restaurants oder Hotels wird ein "Tip" erwartet - häufig beträgt die Summe zehn Prozent vom Rechnungspreis. In Bars und Pubs ist es eher selten, dass ein Gast Münzen auf dem Tisch oder auf der Theke lässt.

Ortszeit

Die Zeitdifferenz zwischen der Schweiz und Sydney beträgt acht Stunden. Der Kontinent hat insgesamt drei Zeitzonen. Die Bundesstaaten im Süden und Südosten des Landes verwenden eine Sommerzeit. Sie gilt jedoch nicht in Western Australia, Northern Territory und Queensland.

Stecker / Netzspannung

Stecker Strom Australien Schweiz Adapter

Reisende aus der Schweiz sollten einen Adapter mit flachen Stiften im Gepäck haben, wenn Sie nach Australien fliegen. Die Stecker tragen die Kennzeichnung C und P. Die Netzspannung liegt bei 240/250 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz-Wechselstrom.

Sprache

Etwa 16 Millionen Australier sprechen englisch - das entspricht einem Anteil von 80 Prozent der Gesamtbevölkerung. Der Dialekt des Landes nennt sich Strine. Bekannt sind ausserdem rund 200 weitere Sprachen, die ausnahmslos ihren Ursprung bei den Aborigines haben.

Strassenverkehr

In Australien fährt man auf der linken Strassenseite. Ausserhalb geschlossener Ortschaften beträgt die Höchstgeschwindigkeit 110 km/h (im Northern Territory 130 km/h). Innerhalb geschlossener Ortschaften liegt das Tempolimit bei 40, 50 oder 60 km/h). Es gibt zahlreiche Radarkontrollen - die Bussgelder sind hoch. Die Strassenverhältnisse kann man durchweg als gut bezeichnen - die Pisten sind allerdings nur planiert.

Feiertage

1. 1.:          Neujahr
26. 1.:        Australia Day
25. 4.:        ANZAC Day (Erinnerung an den 1. Weltkrieg)
8. 6.:          Feier zum Geburtstag der Königin
25./26.12.: Weihnachten
Beweglich: Karfreitag, Ostermontag